• Professionelle Öffentlichkeitsarbeit und Akteursbeteiligung
  • Ihr kompetenter Partner für rationale Energienutzung
  • Windenergie in Bürgerhand - Wir gestalten zusammen mit Ihnen die Energiewende und schaffen regionale Wertschöpfung!
  • Ihr erfahrener und regionaler Partner bei Nahwärmeprojekten
  • Beratung und Begleitung bei Energieeffizienzsteigerungs- und Energieeinsparprojekten
  • Umrüstung der kommunalen Straßenbeleuchtung auf LED bietet bis zu 80% Energie- und Kosteneinsparung
  • Erneuerbare Energien - Wir begleiten Sie bei der Umsetzung
  • Wir bieten umsetzungsorientierte Energie- und Klimaschutzkonzepte für Städte und Gemeinden
  • 3D-Simulationen - Wir unterstützen Sie in der energetischen Stadtplanung mit modernen und professionellen GIS-Lösungen
  • Wenn Sie möchten beraten und begleiten Sie von der Idee bis zum fertigen Projekt

Atomausstieg: Der Steuerzahler soll bezahlen.

Mit dem im Jahr 2000 beschlossenen Ausstieg aus der Atomenergie, welcher im Jahr 2013 durch die atomare Katastrophe in Fukushima (Japan) erneut bekräftigt wurde, werden in Deutschland schrittweise die Kernkraftwerke heruntergefahren und sollen dann abgebaut werden. Da hier jedoch riesige Mengen strahlender Abfälle und Altlasten entstehen, ist der Abbau der Kernkraftwerke mit enorm hohen Kosten verbunden. Da die Kraftwerksbetreiber hierfür nicht ausreichend Rücklagen gebildet haben, soll nun der Steuerzahler zahlen. Deshalb möchten wir aus aktuellem Anlass auf einen Artikel von Spiegel-Online verweisen:

Ansprechpartner

Wenn Sie Fragen haben, hilft Ihnen folgender Mitarbeiter der EVF - Energievision Franken GmbH gerne weiter:

 

m bea

Bürokauffrau / Handelsfachwirtin


Ann-Kathrin Bösl-Neupert

Teamassistenz


Telefon: 09251 - 85 99 99 0
E-Mail: boesl-neupert@energievision-franken.de

 

 

RSS-Feed

Nutzen Sie unseren RSS-Feed um stets auf dem Laufenden zu bleiben:

rss Aktuelles von der EVF

 

 

Blatt